Tischtennis  

   

Bad Aibling verliert kleines Derby

Details

Das kleine Lokalderby zwischen den Landesliga-Tischtennisherren des TuS Bad Aibling und des SB DJK Rosenheim zum Saisonauftakt sah eine 5:9 Heimniederlage der Kurstädter.

Bild: Maximilian Lunzer punktete zwar im Doppel und im Einzel, konnte aber Bad Aiblings Niederlage nicht verhindern.

Die Gastgeber hatten durch insgesamt vier Fünfsatzniederlagen etwas Pech, Knackpunkt waren aber die drei Niederlagen auf den Positionen vier bis sechs, die zum 3:6 Rückstand führten. Im zweiten Einzeldurchgang lief es zwar etwas besser, Punkte blieben aber Mangelware. Sehr gut präsentierte sich „Schweiz-Heimkehrer" Maximilian Lunzer, der nach dem Erfolg im Doppel auch im Einzel gegen Alexander Marin erfolgreich blieb.

Für den TuS Bad Aibling punkteten: Doppel: Ludwig/Lunzer (1); Einzel: Ludwig (2), Lunzer, Morgenstern (je 1).
Für den SB DJK Rosenheim punkteten: Doppel: Bogatov/Embacher, Marin/Graßl (je 1); Einzel: Embacher, Heck (je 2), Toth, Bogatov, Graßl (je 1).

   
   
   
© ALLROUNDER