Fussball  

   

Westerndorf mit erstem Saisonsieg

TuS Bad Aibling - SV Westerndorf 2:3 (0:3)

Zum absoluten „Spitzenspiel“ im Abstiegskampf kam es am Freitagabend in Willing, als der Vorletzte der TuS Bad Aibling den Letzten aus Westerndorf empfing. Aibling startete überlegen in das Spiel und war klar die bestimmende Mannschaft auf dem Rasen. Westerndorf brachte zunächst offensiv nichts zu Stande und war hinten anfällig, so dass sich die Kurstädter bereits nach 20 Minuten einige gute Chancen herausgearbeitet hatten.

Weiterlesen: Westerndorf mit erstem Saisonsieg

Auswärtssieg in Vilslern

Vilslern - TuS Bad Aibling 1:5 (0:1)

Hochmotiviert und guter Dinge fuhren die Damen des TuS Bad Aibling mit Coach Stephan Brunner zum Auswärtsspiel nach Vilslern. Doch zunächst machte der Tabellenletzte das Spiel. Aggressiv und bissiger in den Zweikämpfen machte die Heimelf den Aiblingern das Leben sehr schwer. Lediglich die überragende Torfrau Marina Höller erreichte in der ersten Halbzeit normalform und hielt Aibling im Spiel. Vilslern hätte gut und gerne zur Halbzeit 3:0 führen können - scheiterte aber immer wieder an der glänzend reagierenden Marina Höller.

Weiterlesen: Auswärtssieg in Vilslern

Unentschieden in Willing

TuS Bad Aibling - SV Amerang  1:1 (1:1)

Ein wichtiges Spiel in Sachen Abstiegskampf stand am Freitagabend in der Willing-Arena an, wo der TuS Bad Aibling den SV Amerang empfing. Den besseren Start in die Partie erwischten die Gäste und hätten bereits in der 2. Minute in Führung gehen können, doch Andreas Benstetter zielte nach seinem Solo neben das Tor. Im Anschluss dominierten beide Abwehrreihen und folglich ergaben sich auch kaum mehr Chancen. Aibling hatte ein wenig Probleme den SVA anzulaufen und musste sich so des Öfteren auch mit Fouls helfen.

Weiterlesen: Unentschieden in Willing

Heimsieg in der Willing Arena

TuS Bad Aibling - SV Donaualtheim 4:2 (1:1)

Nach fünf Minuten hätten die Damen des TuS Bad Aibling dieses Match schon entscheiden müssen. Drei hochkarätige Chancen wurden erspielt, jedoch unkonzentriert ausgelassen. So nahm dann das Spiel seinen Lauf und die Gäste gingen in der 16. Minute durch ihre stärkste Spielerin Marina Bauer mit 0:1 in Führung. Danach folgten wütende Angriffe der Tusslerinnen. In der 26. Minute der Ausgleich durch einen verwandelten Foulelfmeter von Vicky Hillebrand. Die an diesem Spieltag sehr stark spielende Raffaella Tieni wurd im Strafraum gefoult und V. Hillebrand verwandelte zum hoch verdienten Ausgleich. Dies war zugleich auch der Halbzeitstand im dritten Landesliga - Heimspiel der Saison 2016/2017.

Weiterlesen: Heimsieg in der Willing Arena

Unentschieden in der Drei - Flüsse - Stadt

TSV Ruderting - TuS Bad Aibling 2:2 (2:0)

Zum zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Saison machten sich die Damen des TuS Bad Aibling im Doppeldeckerbus der Fa. Lechner (Irchenberg) Richtung Passau auf um den ersten Auswärtssieg der Saison zu holen. Mit vollem Elan ging man in die erste Halbzeit und übernahm von Anfang an das Spielgeschehen. Doch Pech und Unvemögen kennzeichneten die erste Hälfte dieses Spiels. Aibling machte das Spiel und Ruderting die Tore.

Weiterlesen: Unentschieden in der Drei - Flüsse - Stadt

   
   
   
© ALLROUNDER