Fussball  

   

Aibling verliert auch gegen Prien

TuS Bad Aibling - TuS Prien 2:3 (2:2)

Am Freitagabend empfing der TuS Bad Aibling den Aufsteiger aus Prien in der heimischen Willing-Arena. Vier Punkte trennten die beiden Mannschaften vor dem Spiel und Aibling wollte diesen Abstand unbedingt auf einen Zähler verkürzen. Die erste nennenswerte Chance hatten aber die Gäste, doch nach einem Rückpass zielte Nicolai Ostermann in der 6. Minute zu hoch. Nur drei Minuten später hätte dann Bad Aibling mit 1:0 in Führung gehen müssen.

Weiterlesen: Aibling verliert auch gegen Prien

Sieg für den TuS Bad Aibling

TuS Bad Aibling - Kempten 3:0 (2:0)

Bereits am dritten Spieltag kam es in der Landesliga Süd der Damen zur Kracherpartie zwischen den Damen des TuS Bad Aibling und den Gästen - als Tabellenführer - aus dem Allgäu. Aibling wusste, dass an diesem Spieltag nur ein Sieg zählen würde um den Anschluss nach oben herzustellen. So legte Aibling los wie die Feuerwehr und hatte bereist in den ersten fünf Minuten hochkarätige Chancen um in Führung zu gehen. Johanna Hofmann brachte ein ums andere Mal mustergültige Flanken in den Strafraum der Gäste. Dies führte in der 18. Minute zur hochverdienten Führung der Kleeblättlerinnen.

Weiterlesen: Sieg für den TuS Bad Aibling

Niederlage in Gerartskirchen

Gerartskirchen - TuS Bad Aibling  3:2 (2:1)

Am zweiten Spieltag der Landesliga Damen mussten die Damen des TuS Bad Aibling beim Team aus Niederbayern in Gerartskirchen antreten. Bei großer Hize entwickelte sich von Anfang an ein kampfbetontes Spiel. Nach einem Anspiel bei dem die Strümerin aus Gerartskirchen im Abseits stand, blieb der Pfiff des Unparteiischen aus und Gerartskirchen konnte mit 1:0 in Führung gehen. Dies geschah bereits in der 12 Minute. Nur 12 Minuten später das 2:0 für die Heimelf, nachdem man sich in der Abwehr der Aiblingerinnen nicht einig war und die Stürmerin der Heimelf geschickt den Ball über die herausstürzende Torhüterin hob.

Weiterlesen: Niederlage in Gerartskirchen

Wasserburg eine Klasse zu stark für Bad Aibling

TuS Bad Aibling - TSV 1880 Wasserburg 0 : 2

Mit dem TSV Wasserburg empfing der TuS Bad Aibling eine absolute Spitzenmannschaft der Kreisliga am Freitagabend in der Willing-Arena. Aibling startete von Beginn an sehr defensiv, war gut geordnet und lauerte auf Konter. Der TSV Wasserburg übernahm gleich das Kommando, tat sich aber schwer gegen die dichtstehende Aiblinger Abwehr. Die entscheidenden Bälle wurden von Wasserburg hauptsächlich lang und hoch gespielt und waren somit sichere Beute für die Hintermannschaft des TuS.

Weiterlesen: Wasserburg eine Klasse zu stark für Bad Aibling

Unentschieden zum Auftakt

TuS Bad Aibling - FC Ingolstadt II 1:1

Zum Auftakt der Landesliga - Saison 2016/2017 trafen die Damen des TuS Bad Aibling auf die zweite Mannschaft der Schanzer. Vor ca. 80 Zuschauer und großer Hitze entwickelte sich ein flottes Spiel in der "Willing Arena" in Bad Aibling. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und wollten als Sieger vom Platz gehen. So wurde um jeden Zentimeter des Spielfeldes hart gekämpft, wobei die Aiblinger Damen die ersten 20 Minuten das Spiel bestimmten.

Weiterlesen: Unentschieden zum Auftakt

   
   
   
© ALLROUNDER