Fussball  

   

Niederlage in Kaufbeuren

Details

Kaufbeuren - TuS Bad Aibling 1:0 (1:0)
Eine absolut unnötige Niederlage mussten die Damen des TuS Bad Aibling in Kaufbeuren einstecken. Unnötig vor allem, da Kaufbeuren im gesamten Spiel nur zwei hochkarätige Chancen, wovon eine zur Niederlage führte, herausspielen konnte. In der 11. Spielminute war man sich in Aiblings Abwehr uneinig und die Stürmerin aus Kaufbeuren ließ Aiblings Torfrau im Eins gegen Eins keine Chance und erzielte die 1:0 Führung für Kaufbeuren. Aibling hatte durch Theresa Eder und Johanna Hofmann beste Chancen, die nicht genutzt wurden. Dies war zugleich der Pausenstand.

Nach einem Weckruf in der Kabine durch Trainer Maik Blankenhorn wachten nun die Aiblingerinnen auf und erspielten sich beste Chancen, die jedoch leider nicht genutzt werden konnten. Es war zum Haare raufen wie leichtfertig an der Auslinie Chancen vergeben wurden, da nur noch eine Mannschaft das Spiel bestimmte - nämlich die Aiblingerinnen. Immer wieder war entweder der Pfosten, ein Abwehrbein oder die Torhüterin im Weg, so dass es schließlich bei dieser 0:1 Niederlage aus Sicht der Aiblingerinnen blieb.
 
Das letzte Heimspiel findet nun am kommenden Samstag den 29.10.2016 in der Willing Arena in Bad Aibling statt. Anstoß gegen die zweite Mannschaft von Schwaben Augsburg ist wie gewohnt um 17.00 Uhr.

   
   
   
© ALLROUNDER