Eiskunstlauf  

   

1. Holzkirchner Marktpokal auf Anhieb ein Erfolg

Die ca. 150 jungen EiskunstläuferInnen, die beim ersten Holzkirchner Marktpokal am 19. Februar antraten, haben ganz sicher einen treuen Fan: Den Himmelspförtner persönlich. Wie schon beim letzten Wettbewerb auf einer Freieisfläche in Ottobrunn, strahlte auch in Holzkirchen die Sonne von einem tiefblauen Himmel.

Weiterlesen: 1. Holzkirchner Marktpokal auf Anhieb ein Erfolg

Mozart lud – die Starlets glänzten

Zum siebten Mal lud Salzburg vom 20.-22. Januar zum Mozartcup. 80 Teams aus 17 Nationen mit rund 1600 Sportlern folgten der Einladung, und es wurde Synchroneiskunstlauf auf höchstem Niveau geboten.

Weiterlesen: Mozart lud – die Starlets glänzten

22. Mangfallpokal – von A bis Z ein gelungener Saisonauftakt für Aiblinger Nachwuchseisläufer

Von einer angenehmen Atmosphäre bis zu zauberhaft dargebotenen Küren gestaltete sich auch der 22. Mangfallpokal des TuS Bad Aibling als voller Erfolg.

Weiterlesen: 22. Mangfallpokal – von A bis Z ein gelungener Saisonauftakt für Aiblinger Nachwuchseisläufer

Eine bunte Show auf dem Eis

Kunterbunt ging´s diesmal beim Showlaufen der jungen Eiskunstläuferinnen des TuS Bad Aibling zur Sache. Von gekonnten Küren, präsentiert durch Weltcupteilnehmerinnen, bis zu den ersten Kunststücken auf dem Eis der Kleinsten zeigten die Kinder und Jugendlichen mal wilde Verfolgungsjagten mal verträumte Tanzeinlagen.

Weiterlesen: Eine bunte Show auf dem Eis

Krönender Saisonabschluss der Ministarlets in Zell am See

Ihre persönliche Bestleistung mit 28,42 Bewertungspunkten lieferte die Nachwuchsformation der Aiblinger Synchroneiskunstläuferinnen bei den offenen Landesmeisterschaften von Ober-, Niederösterreich und Salzburg. Musste sich das Team beim Weltcup in Budapest noch mit dem 6. Platz zufriedengeben (24,29 Bewertungspunkte), durfte es jetzt die Goldmedaille holen.

Weiterlesen: Krönender Saisonabschluss der Ministarlets in Zell am See

   
   
   
© ALLROUNDER