Eiskunstlauf  

   

22. Mangfallpokal – von A bis Z ein gelungener Saisonauftakt für Aiblinger Nachwuchseisläufer

Details

Von einer angenehmen Atmosphäre bis zu zauberhaft dargebotenen Küren gestaltete sich auch der 22. Mangfallpokal des TuS Bad Aibling als voller Erfolg.

Bei strahlendem Sonnenschein draußen durfte die 1. Abteilungsleiterin Wera Schäfers die 160 gemeldeten Mädchen und Jungen aus 15 Vereinen begrüßen – über 50 % mehr an Teilnehmern als noch im vergangenem Jahr. Dass neben den heimischen Vereinen auch NachwuchssportlerInnen etwa aus Mittenwald und Oberstorff über Augsburg und Landshut angereist waren, zeigt die überregionale Bedeutung und Beliebtheit des Aiblinger Eiskunstlaufwettbewerbs.

Während am Vormittag fast 100 Kinder und Jugendliche in der Kategorie „Elemente“ ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellten, kamen gegen Mittag bis in den späten Nachmittag hinein  die durchwegs ansprechenden Kürprogramme – von der Kategorie „Kür ohne Prüfung“ bis „Kürklasse 5“ auf´s Eis.Ebenso Anklang und begeisterten Applaus wie diese fanden zum Abschluss die Darbietungen der Synchroneiskunstläuferinnen der Munich Synergy, der Starlets und Ministarlets. Teams, die auf Weltebene mit dabei sind und sich gerade auf die Weltcups in Salzburg und Budapest vorbereiten.
Dass nach den Siegerehrungen die Kinder und Jugendlichen auf dem Eis weiter Pirouetten drehten und Polonaisen tanzten zeigt, dass neben dem sportlichen Ehrgeiz an 1. Stelle Freude und Spaß am Wettkampf im Vordergrund standen.  – Bei einer Sportart, die neben tänzerischer Anmut ein hohes Niveau an technischem Können abverlangt und die nicht zuletzt auf Grund der großzügigen Zuwendung der Stadt Bad Aibling in der Kurstadt einen hohen Stellenwert einnimmt.

Die Wertungen im einzelnen:
ERC Bad Aibling: Sara Lüers, Kür ohne Prüfung, 1. Platz, Vanessa Micelli, Kür ohne Prüfung, 1. Platz, Martin Hamberger, Kürklasse 8, 3. Platz, Luna Bieber, Elemente 2, 4. Platz, Lena Gartner, Kür ohne Prüfung, 5. Platz, Henri Thurmaier, Kürklasse 8, 5. Platz, Natalie Tüpke, Kürklasse 8, 5. Platz, Sinah Bieber, Elemente 2, 6. Platz, Sandra Kalteis, Elemente 4, 6. Platz, Anna Lüers, Elemente 1, 7. Platz, Eisermann Anna, Elemente 1, 8. Platz, Simona Pavic, Elemente 4, 8. Platz
EV Rosenheim: Katharina Krawietz, Hobbyläufer, 1. Platz, Leona Heinz, Elemente 3 2. Platz, Isabell Meier, Elemente 3, 2. Platz, Patricia Rutz, Kür ohne Prüfung, Platz 2, , Sabrina Bensler, Elemente 3, 3. Platz, , Evelyne Meier, Kürklasse 8 ohne Axel, 4. Platz, Marija Morscakova, Kürklasse 8 ohne Axel, 4. Platz, Gruppe 4a, Julia Weber, Elemente 4, 4. Platz, Selina Pattis, Kür ohne Kürklassenprüfung, 6. Platz, , Aleksej Weber, Kürklasse 8, 6. Platz, Jonas Marek, Kürklasse 8 ohne Axel, 7. Platz
SV Pang: Gartner Franziska Kürklasse 7, 1. Platz, Amelie Weinmann, Elemente 1, 2. Platz,   Leonie Boxler, Elemente 2, 4. Platz, Noemie Stohn, Elemente 3, 4. Platz, Sissi Dillinger, Kürklasse 6, 5. Platz, Raffaela Ioannidou, Elemente 2, 6. Platz, Valeria Jakob, Elemente 3, 6. Platz

TuS Bad Aibling: Diana Olenberg, Elemente 2, 1. Platz, Junis Polster, Elemente 2, 1. Platz, Valentina Gheorghe, Elemente 3, 1. Platz, Katharina Schaffer, Elemente 4, 1. Platz, Naima Meyer, Elemente 1, 2. Platz, Jennifer Gültling, Elemente 2, 2. Platz, Samanta Kuchlmeier, Elemente 3, 2. Platz, Sienna Bauer, Elemente 4, 2. Platz, Kimi Kas, Kür ohne Prüfung, 2. Platz, Leonie Andraschko, Elemente 1, 3. Platz, Sarah Kukurzovic, Elemente 2, 3. Platz, Alea Meyer, Elemente 3, 3. Platz, Christina Andraschko, Elemente 1, 4. Platz, Lilly Benz,
Elemente 3, 4. Platz, Linda Schäfers, Kür ohne Prüfung 4. Platz, Laura Saibert, Elemente 2, 5. Platz, Sophie Römer, Elemente 2, 5. Platz, Franziska Riedl, Elemente 3, 5. Platz, Lea Zappe, Elemente 4, 5. Platz, Josephine Rapp, Elemente 4, 6. Platz, Felicia von Consbruch  Kür ohne Prüfung 6. Platz, Morlin Modler, Elemente 2, 7. Platz, Eva Riedl, Elemente 4, 7. Platz, Melanie Andraschko, Elemente 4, 7. Platz, Mila Kanev, Kür ohne Prüfung 7. Platz, Veronika Chublarjan, Kür ohne Prüfung 7. Platz, Alina Schmid, Elemente 4, 9. Platz

   
   
   
© ALLROUNDER