Karate  

   

Trainingszeiten

Tag von Ort Trainer
Montag 18:30 Luitpoldschule Bettini / Fischer
Mittwoch 19:30

Wirtschaftsschule

Fischer / Kaffl / Ruff

 

Sepp Kaffl 2. Dan

Sempai KafflSepp Kaffl begann 1982 in Bad Aibling mit dem Karatetraining unter dem Gründer des Aiblinger Karate, Rüdiger Held (3. Dan).

1999 legten er und Thorsten Fischer als erste Aiblinger mit Erfolg die Prüfung zum 1.Dan bei Sensei Hiroshi Shirai ab. Danach gründete er ein eigenes Karate-Dojo in Bad Feilnbach, mit dem wir sehr eng verbunden sind.

2013 legte Sepp die Prüfung zum 2. Dan wiederum bei Sensei Shirai mit Erfolg ab.

Thomas Ruff 2. Dan

Sempai RuffThomas Ruff begann, zusammen mit Sepp Kaffl, 1982 in Bad Aibling mit dem Karatetraining.

2007 legten er mit Erfolg die Prüfung zum 1.Dan bei Sensei Takeshi Naito ab. 2009 gründete er die Bonsai-Gruppe für Kinder von 6 bis 12 Jahren, die er einmal die Woche trainiert.

2013 erhielt er von Sensei Hiroshi Shirai den 2. Dan.

Thorsten Fischer 2. Dan

Sempai FischerThorsten Fischer trainierte viele Jahre Shotokan Karate in seiner Heimatstadt Melle, ehe er 1993 nach Bayern zog.

Schon als 1. Kyu leitete er das Training für Unter- und Oberstufe in Bad Aibling. 1999 legten er und Sepp Kaffl als erste Aiblinger mit Erfolg die Prüfung zum 1.Dan bei Sensei Hiroshi Shirai ab.

2013 erhielt er von Sensei Hiroshi Shirai den 2. Dan.

Luigi Bettini 6. Dan

Sensei BettiniSensei Luigi Bettini begann im Jahre 1970 mit dem Karatestil Wado Ryu.

Ein Jahr darauf wechselte er zum Shotokan Karate unter der Leitung von Sensei Yoshikazu Sumi. Dieser war derzeit unter der Leitung des JKA-Beauftragten (Japan Karate Association) Großmeister Sensei Hiroshi Shirai verantwortlich für die Vermittlung des traditionellen Karate in Italien. Im Jahre 1976 erlangte Luigi Bettini den 1. Dan und absolvierte zwei Jahre darauf erfolgreich die Prüfung zum 2. Dan.

Nachdem Sensei Sumi Italien verließ, trat Luigi Bettini 1979 der SKI (Shotokan Karate International) unter Großmeister Kanazawa bei. Hier trainierte er täglich mit dessen Schüler Sensei T. Yamada und kämpfte in der Nationalmanschaft. Stolz ist er auf den internationalen bedeutenden Titel "Citta di Rapallo", den er mit der Kata Kanku Sho gegen 36 Spezialisten aus ganz Europa gewann. Unter diesen war auch der Kata Experte Jean Pierre Fischer, der später mehrfach die Europameisterschaften gewann.

Nach 1984 errang er im Verband "Federazione Italiana Karate" einige Male die ersten nationalen Plätze in den Kategorien Kata und Kumite.

Luigi Bettini siedelte nach Deutschland um und erhielt dort in den Jahren 1990 und 1997 den 3. und 4. Dan unter Großmeister Sensei Hiroshi Shirai. Mit der sehr anspruchsvollen Prüfung zum 5. Dan im Juni 2005, wurde Luigi Bettini im traditionellen Karate zum höchstgraduiertesten Dan-Träger in Oberbayern und damit auch zu einem der vier höchstgraduiertesten in ganz Deutschland.

Seit September 2013 ist Sensei Bettini Träger des 6. Dan.

Sensei Bettini unterrichtet Montags bei uns die Oberstufe.

   
   

Termine Karate  

Keine Termine
   
   
© ALLROUNDER